Kasperln und Sepperln  in der Wirtschaftskrise

KASPERLN UND SEPPERLN IN DER WIRTSCHAFTSKRISE

Ein Puppenspiel mit Menschen


Die Wirtschaft befindet sich seit Jahren in einer (angeblichen) Krise – und diejenigen, die sie verursacht haben, verdienen daran ein Vermögen. Die Menschen, denen man täglich Märchen auftischt, bezahlen brav die Rechnung, retten die Banken und werden in die Irre geführt.

Die Theatergruppe T.A.B.U. nimmt sich dem Thema an und zeigt in einem Puppenspiel mit Menschen das Herumwursteln inkompetenter und/oder skrupelloser Wirtschaftsmagnaten und korrupter Politiker, die zu allem Unglück ständig erfolgreich aneinander vorbei kommunizieren aber durchaus sehr situationselastisch agieren. Es ist ein Kasperln und Sepperln auf zweifelhaft höchstem Niveau, dessen Sinn sich dem Betrachter – wie eben das Herumwursteln der angeblichen Kompetenzträger – ständig zu entziehen versucht. Und die oben erwähnten Krisenverlierer bleiben ratlos, beraubt und alkoholsüchtig zurück.

Eine humorvolle Betrachtung gesellschaftlicher Realitäten.

Welt-Frauen-Tag 2015

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März präsentieren Frauen der Theatergruppe T.A.B.U. bereits am Vorabend, also am 7. März 2015 im dakig Gänserndorf im Rahmen einer "Lesung und mehr" die Weiblichkeit dieser Welt. 

Der Abend gibt Einblick in das Leben einiger mehr oder weniger zufällig ausgewählter Frauen, die in unterschiedlichster Weise interessant, erwähnenswert und berührend erscheinen - Texte, Lieder sowie kurze Schauspiel- und Filmsequenzen machen die Präsentation zu einer kurzweiligen Reise durch die Frauenwelt unserer und auch vergangener Zeit.

News: