Monika Burghauser

2015 "Kasperln und Sepperln in der Wirtschaftskrise" - Wirt

2015 "Weltfrauentag" - Lesung

2013 "Frau Jedermann" - Frau Jedermann

2011 "Theater-Manie"

2010 „Reigen"
2008 „Muschi, Votze, Vagina,..." – Lesung

2007 „Shakespeare ist K.U.L.T." - Hamlet, erste Hexe („Macbeth")

2005/2006 „Wehe wenn sie losgelassen" - Kasperl

2004 „Berauschte Weiblichkeit" - Hermia/Helena („ Ein Sommernachtstraum")

2001/2002 „On the Soap" - 6 verschiedene Rollen

2001 „Leidenschaftliche Liebesbriefe" - Lesung

1998 „Besuchszeit" - Tochter („Weizen auf der Autobahn")

 

Fremdproduktionen:

1999 „Jedermann" - Der Glaube (Weikendorfer Sommerspiele, Gastspiel St. Pölten - Hauptplatz)

1997 „Hexenjagd" - Elizabeth Proctor (Weikendorfer Sommerspiele)

1996 „Liliom" - Frau Muskat (Weikendorfer Sommerspiele)

1995 „Es wäre schade um die Schmetterlinge" - diverse Rollen (Weikendorfer Sommerspiele)

1994 „Totentanz - szenische Kantate" - Die Jungfrau(„Weinviertler Laienspielgruppe"; Mistelbach, Minoritenkirche Krems)

1994 „Der G´wissenswurm" - Poltnerbäurin (Weikendorfer Sommerspiele)

1993 „Androklus und der Löwe" - Spintho (Weikendorfer Sommerspiele)

1992 „Urfaust" - böser Geist (Weikendorfer Sommerspiele)

1991 „Donadieu" - Barbe (Weikendorfer Sommerspiele)

1990 „Jedermann" - Jedermanns Mutter (Weikendorfer Sommerspiele)

 

Regie:

2003 „Die Sushi Connection"

News: